Der Kreml lobt die Arbeit der Polizei bei einem treffen in Chabarowsk

0
49

Foto: Pressedienst der Regierung der Region Chabarowsk / RIA Novosti

Der Kreml glaubt, dass die Strafverfolgungsbehörden in Chabarowsk sind sehr korrekt. So wird die Arbeit der Polizei sehr geschätzt, die Presse-Sekretär des Präsidenten Dmitry Peskov, Berichte RIA Novosti am Dienstag, 28. Juli.

Peskov auch festgestellt, das eine beispiellose Natur der situation in der region. „Noch nie den Kopf von der region beschuldigt der Beteiligung an dem Mord“, sagte er.

Früher am Dienstag, den amtierenden Gouverneur der region Mikhail Degtyarev, sagte, dass mehrere Teilnehmer am Samstag in der nicht genehmigten Kundgebung wurden beschlagnahmt Messer und eine Axt.

Am Vorabend der Vertreter des Kreml sagte, dass die situation in der region beruhigt sich bald. Er fügte hinzu, dass sich der Staatschef Wladimir Putin ist eng beobachten die Proteste.

Inkonsistente protest wegen der Verhaftung der Ex-Gouverneur setzte sich in der region für mehr als zwei Wochen. Insbesondere die Anwohner fordern einen öffentlichen Prozess gegen den ehemaligen Gouverneur Sergej Furgala, wer ist angeklagt des versuchten Mordes und der Bestellung der Tötung von zwei Unternehmern. Politiker plädiert auf nicht schuldig.

Vorübergehender kommissarischer Leiter der region ernannt, der 39-jährige Michail Degtyarev.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here