Der Kreml kündigte Putins Gesundheit nach den Nachrichten über coronavirus Lukaschenko

0
58

Vladimir Putinto: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Der Kreml reagierte auf die Nachricht von der Infektion des coronavirus, der Präsident der Republik Belarus Alexander Lukaschenko. Der Pressesprecher des Russischen Präsidenten Vladimir Putin Dmitry Peskov sagte, dass der Leiter der Staat gesund ist und weiter arbeiten. Darüber berichtet TASS.

„Mach dir keine sorgen. Der Präsident alle Recht! Arbeit Zeitplan weiter,“ — sagte der Vertreter der Kreml auf die Frage nach der Gesundheit des Präsidenten von Russland.

Die beiden Führer die Letzte Begegnung 30. Juni bei der Eröffnung der Rschew-Gedenkstätte für sowjetische Soldaten, und vor, dass am 24 Juni bei der Siegesparade in Moskau.

Zuvor, am 28. Juli wurde bekannt, dass der Kopf von Belarus Alexander Lukaschenko asymptomatisch in den Beinen zog den coronavirus. „Ich entschuldige mich für meine Stimme. In letzter Zeit haben wir eine Menge zu sagen. Aber das Erstaunlichste ist, Sie treffen heute mit einem Mann, der auf seine Füße geschafft, verschieben Sie den coronavirus“, sagte er.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here