Der amerikanische Botschafter in Korea Rasiert Beleidigung für Koreaner Schnurrbart

0
43

Harry Arriscado: @USEmbassySeoul

Der US-Botschafter in Südkorea Harry Harris hat sich seinen Schnurrbart abrasiert, der daran erinnerte, Koreaner über die japanische Besatzung, laut CNN.

Offizielle Twitter-Konto der nordkoreanischen Botschaft ein video gepostet von seine Reise zu den barbershop in Seoul. Laut Harris, es ist eine Entscheidung, die er nahm, weil der Pandemie-coronavirus: tragen Sie eine medizinische Maske in heißen und feuchten Wetter, mit einem Schnurrbart schwerer als ohne Sie.

Sein Schnurrbart nicht wie die Koreaner aufgrund der Tatsache, dass alle acht japanischen Generäle, wer regiert die Halbinsel Korea von 1905 bis 1945, trug einen Schnurrbart. Die Zweideutigkeit der situation Hinzugefügt, die Tatsache, dass Harris ist der Sohn eines amerikanischen matrosen und Bürger von Japan, geboren in der Nähe von Tokio.

Ende 2019 Harris zu erklären hatte seinen Auftritt: er betont, dass verteidigt die Interessen der USA allein, nicht die Vereinigten Staaten und Japan, und erklärt, was sich verändert hat, sein Bild in ein Zeichen des anfangs der diplomatischen Laufbahn. In diesem moment, weigerte er sich abrasieren seinen Schnurrbart.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here