Das türkische Militär kamen in Aserbaidschan für die übungen an der Grenze zu Armenien

0
37

Foto: Burhan Ozbilici / AP

Die Soldaten der Türkei, Aserbaidschan gekommen, um an gemeinsamen übungen, einschließlich an der Grenze mit Armenien. Am Dienstag, den 28. Juli, sagte der Anadolu-Agentur.

Angekommen legten Blumen an das Denkmal für den ehemaligen Präsidenten Heydar Aliyev, der das Land regierte von 1993 bis 2003. Soldaten mit einer Schweigeminute in Erinnerung an den Führer und Märtyrer, die „Ihr Leben für die Unabhängigkeit und territoriale Integrität“ von Aserbaidschan.

Zuvor im Juli wurde bekannt, dass die Türkisch-aserbaidschanischen groß angelegte taktische und taktische Flug-Aktion mit live-Feuer startet 29. Juli und läuft bis August 10 in übereinstimmung mit der Vereinbarung über die militärische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Die übung einzubeziehen, Gepanzerte Fahrzeuge, Artillerie, Kampf-und transport-Hubschraubern der air force, air defense forces (PVO) und die anti-Raketen-Einheiten der Armeen von Aserbaidschan und der Türkei.

12. Juli an der Grenze in der Ortschaft Tovuz Aserbaidschan und Armenien Tavush region von Armenien Auseinandersetzungen. Baku und Jerewan, unter denen 30 Jahre ist der territorialkonflikt um Berg-Karabach, und beschuldigt sich gegenseitig der Provokation. Nach den neuesten Daten von der Armenischen Seite, tötete sechs Soldaten aus Aserbaidschan 12 militärischen und einem zivilen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here