Bestimmt die Einstellung der Russen zu Beschäftigung e-books

0
63

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

63 Prozent der Russen planen, lassen Sie ein Papier-Arbeitsmappe. Darüber schreibt RBC mit Verweis auf die Forschung-Umfrage.

Zu Gunsten des elektronischen Dokumentes zu Gunsten von die 30 Prozent der Befragten. Die meisten Anhänger der „Nummern“ waren unter den Russen im Alter von 18-24 (51 Prozent).

Präferenz Papier Gaben 68 Prozent der Bürger älter als 60 Jahre. Auch 68 Prozent der Gegner der elektronischen version befinden sich in den Dörfern.

Die Nachteile der elektronischen Arbeitsbücher, die Russen als die Möglichkeit von Datenverlust durch technisches Versagen und das Risiko von Datenverlusten oder unbefugten änderungen. Darüber hinaus Befragten wies auf die Unmöglichkeit, Ihre Verwendung, wenn es kein Internet oder Strom.

Die Russen werden in der Lage sein, einen job zu bekommen mit einem elektronischen arbeitsheft 1. Januar 2021. In dem moment, in Russland gibt es eine übergangsfrist. Bis 31. Oktober, müssen die Beschäftigten dies dem Arbeitgeber mitzuteilen, in welcher form haben wollen, service-Buch. Standardmäßig wird der Arbeitgeber verlassen, ein Papier, wenn Sie nicht erhalten Informationen von den Beschäftigten. Ändern Sie die Entscheidung in jedem Augenblick. Jeder, der zuerst einen job zu bekommen nach dem 1. Januar 2021, erhalten automatisch das Dokument in elektronischer form.

Die übersetzung der Interaktion von Bürgern und Behörden in digitaler Form zur Verfügung gestellt vom nationalen Projekt „Digitale Wirtschaft“, genehmigt durch den Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin und sollte abgeschlossen sein, bis zum Jahr 2024. Nur Ihre Umsetzung ist geplant die Zuweisung von mehr als 1,8 Billionen Rubel. Die Ziele des Projekts sind die Erhöhung der internen Kosten für die Entwicklung der digitalen Wirtschaft auf Kosten von allen Quellen, die Schaffung einer nachhaltigen und sicheren Informations-und Telekommunikations-Infrastruktur für high-speed-übertragung, Verarbeitung und Speicherung von großen Datenmengen, sowie die übertragung von staatlichen Agenturen und Organisationen nutzen vor allem software, die in Russland entwickelt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here