Beschuldigt, angegriffen zu haben, der Experte „Was? Wo? Wann?“ Ich habe aufgehört, mit Kindern zu arbeiten

0
42

Michael Skimskitta: @skipa_pro

Der Experte „Was? Wo? Wann?“ Michael Skipski beschuldigt, Sie sexuell angegriffen zu haben, a-Moll, aufgehört hatte, mit Kindern zu arbeiten. Wie berichtet auf der website der International Association of clubs (IAC) „Was? Wo? Wann?“ die Spieler traten aus der Kommission.

MACK sagte, dass Skipski hat angehalten Teilnahme in der Kommission auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vom 28 Juli zu Ihrem eigenen. Die wichtigsten Ziele der Kommission ist, laut der website, sind die Entwicklung und Koordination der club-Aktivitäten unter minderjährigen.

Früher im club „Was? Wo?“ gab es einen Konflikt aufgrund der Vorwürfe Skifskogo. Von der Disziplinar-Kommission der MOHN hat Ihr gegangen head Maria Uvarova. Der Präsident des IAC Andrey Kozlov sagte dann, dass die Arbeit der Kommission ist ausgesetzt, bis die Auswahl von einem neuen Kopf.

Mit den Vorwürfen gegen die Gelehrten zuerst von der journalist-edition der Bell Catherine Arenina. Skipski war Ihr Geographie-Lehrer. Nach der Frau, die er sexuell belästigt, als Sie 15 Jahre alt war: versucht zu küssen, berührte und rief zu seinem Haus. In den Kommentaren mehrere Leute geteilt haben ähnliche Geschichten.

Ein Kollege von Experten Rovshan Askerov sagte, er glaube nicht die Frau, die beschuldigt Skifskogo sexuelle Belästigung. Er betrachtete es als ein PR-Versuch, und die Spieler aufgerufen, einen wunderbaren Mann, den Sie trafen sich außerhalb des Clubs. Der Präsident des IAC Andrei Kozlov sagte Reportern, dass er nicht im Begriff war, zu kommentieren, „die Ereignisse von vor zehn Jahren“, und fühlte, dass die Gebühren könnten ein Versuch sein, zu „hypnoti“. Er Skipski nicht Kommentar über die Gebühren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here