Beschlagnahmt ein bus des ukrainischen Terroristen übergeben, das Geld zu nehmen

0
52

Foto: RIA Novosti

Ukrainische Terroristen Maxim Kompressor ergriff ein Passagier-bus in Lutsk am Juli 21, vor der Freilassung der Geiseln gab das Geld und entschuldigte sich. Dies berichteten lokale TV-Unternehmen „AVERS“, unter Berufung auf seine eigenen Quellen, schreibt „Focus“.

Die Taschen Krivosha, zusätzlich zu den Explosivstoffen und Feuerwerkskörpern wurden verpackt in bündeln von ausländischer Währung. Im Interview mit den Journalisten, die Geiseln sagen, dass die Rechnungen waren ein Geschenk. Nach der Verhaftung Krivosha Sie wurden verstreut in der Kabine. Der Anwalt des Angreifers, sagte der Inhaftierung seines Mandanten zog ein paar hundert Griwna.

Geiselnahme, Kompressor gefordert, dass der top-Beamte, darunter der Innenminister Arsen Avakov und der ex-Präsident Petro Poroschenko bat „Terroristen, die im Gesetz“, und Vladimir Zelensky angekündigt den Film „Earthlings“ (2005) über den Missbrauch von Tieren. Ein paar Stunden später, der Ukrainische Präsident aufgezeichnet hat einen entsprechenden video-und rief persönlich Krivosha, nach dem er befreit die Geiseln und unterwarfen sich.

Es ist bekannt, dass die 45-jährige Kompressor wurde zweimal verurteilt und schrieb ein Buch „die Philosophie kriminell.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here