Belarus inszenierten eine groß angelegte Verkauf von Immobilien

0
56

Foto: Anatoly Schdanows / Kommersant

In Belarus, in Aufmachungen für den Verkauf mehr als tausend Objekte des ungenutzten staatlichen Eigentums, einschließlich der Immobilien. Auf massiven Verkauf war, kündigte der Leiter der Abteilung nach der Arbeit mit state-Eigenschaft der state property Committee Jeanne Podobedova, so hieß es gelernt hat.

Nach der offiziellen, über 300 Einkäufer die Objekte ausgewertet, an der Referenzwert (27 belarussische Rubel, oder 810 Russisch). Beim Kauf einer Immobilie zu einem Mindestpreis ausreichend, um eine Bedingung erfüllen: die Ausübung des Gewerbes, zu konvertieren, die Einrichtung für die Unterbringung, zu bauen, ein Ort für die Teilzeit-Landwirtschaft, oder, es zu zerstören.

Durch das Recht, die Immobilie verkaufen, sofort für eine Basis-Einheit (ohne Vorherige Auktionen) sind erlaubt, im gesamten Territorium von Belarus — in Ergänzung zu den regionalen Zentren und in Minsk, sagte der Nachrichtenagentur.

Im Juni Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko Sprach über die Russen, die den Ankauf von belarussischen apartments. Er sagte, dass die Russischen Bürger „gehetzt“, um die Republik, also der Quadratmeter in der Hauptstadt immer teurer. Kauf von Wohnungen in Minsk, Besucher berücksichtigen nicht das Geld, sagte der Politiker.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here