Video-test – „Zerstörer“ die Krim-Brücke genannt fake

0
45

Foto: @DEFENSEEXPRESS

Video-test der ukrainischen Küsten-Raketen-system LCD-360МЦ „Neptun“ installiert und ist daher falsch, laut „Freie Presse“, bezieht sich auf die Analyse der jeweiligen Rollen statt, indem der Kapitän 1 Ranges einer Aktie Jurij M. Trifonenkova. Im Juli 2019 das ehemalige Sekretär des nationalen Sicherheitsrates und Verteidigung der Ukraine Oleksandr Turchynov sagte, dass die Krim-Brücke für ein paar Minuten zerstört werden können durch solche Waffen.

Nach dem graduieren der Höheren Marine-Schule, benannt nach Frunse 1987, aus dem storyboard-clips des tests in das Programm VEGAS Pro Flügel des R-360 „an, ob die drei Schrauben, drei Schrauben mit Senkkopf“, „Fliegen auf Sie, die Rakete wird nicht in der Lage sein“. Trifonenko Sie sicher, dass die „gebundenen so, die Last, die Sie nicht überleben können.“

Der Kapitän 1 Ranges eines stock zieht die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass man von dem video-die Rakete fliegt Links neben dem Tor, so dass kein Schatten auf die Oberfläche des Meeres, und „in einer größeren Zunahme feststellen, dass der Bereich der Wasser-Oberfläche, das sollte Auswirkungen auf die marine Ziel, die verdächtig verschwommen“. „In den nächsten frame, der R-360 trifft genau in die Mitte des Ziels. Die Rakete, nun plötzlich Schatten, die den Gegner und seine spiegelung im Wasser sehen zu unnatürlich. Angenommen, pririsoval“, sagt Trifonenko.

Nach den Informationen des Kapitäns 1 Ranges einer Aktie, auf eines der Bilder, bei denen die Rakete bestanden hat das Ziel, „eine mächtige Welle von Druckluft, die Sie begleitet den Flug, Fliegen im transsonischen Geschwindigkeit einer Rakete schlagen die high Board, warum nicht verursacht haben jede Störung auf der Oberfläche des Meeres.“

Trifonenko sagt, dass während der Tests, die R-360 würde zurücksetzen müssen die Schock Welle der Barkasse „Gerüst“, die nie passiert ist. „Diese Pyrotechnik kurz vor dem Raketenstart, befestigte eine Sprengladung an der Kante des deck der barge Ziel über die Bollwerke. Und die Mannschaft blies, porträtiert einen direkten Treffer R-360“, sagt die Absolventin der Höheren Marine-Schule, benannt nach Frunse.

Im Mai des R-Komplexes 360 LCD 360МЦ „Neptun“ während der Prüfungen an der staatlichen Mülldeponie AliBey in der region Odessa fast gleichzeitig zerstört zwei Ziele. Im April, Verteidigung Express veröffentlicht auf dem YouTube-video, das zeigt, das eindringen der R-komplexe 360-LCD-360МЦ „Neptun“ in der marine-Tor.

Im Februar des gleichen Jahres, Das Nationale Interesse schrieb, dass im Falle des Erfolgs „Neptun“ wird ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Raketen in der Ukraine.

Der R-Komplex 360 RC-360МЦ „Neptun“ hat einen Sprengkopf Wiegen 150 Pfund, mit einem launch-Reichweite bis zu 280 Kilometern und eine Geschwindigkeit von etwa 900 Kilometern pro Stunde. Die Höhe der Rakete-Flug — von drei bis zehn Meter über dem Meeresspiegel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here