Stecken in der tourist ein Boot gekauft und gelernt, um Fische für das überleben

0
61

Foto: Warrick page Alston Facebook

Stecken in den Philippinischen Inseln ein paar Touristen aus Australien gezwungen war, ein Schiff zu kaufen und zu lernen, zu Fischen, um zu überleben. Ihre Geschichte, sagte der Veröffentlichung the Daily Mail.

49-Jahr-alten Warrick Alston (Alston Warrick) und seine Frau Amy (Aime) kamen in der Provinz Iloilo im Februar. Sie halfen den Bedürftigen und war ein freiwilliger in einem örtlichen Waisenhaus. Das paar hatte, nach Hause zurückzukehren, im März 18, aber der Flug wurde abgesagt, weil der eine Pandemie eines neuen coronavirus-Infektion.

Außerdem, Anfang April Präsident Rodrigo Duterte versprochen, um zu Schießen alle Verletzer der Quarantäne. Es erschreckt die Australier. „Die Behörden in Australien denke, wir hatten Zeit, wieder zu gehen. Aber dann sieben tausend entlegeneren Inseln und der Präsident, der droht mit Hinrichtungen, wenn diese Beiträge wirklich nicht wollen, es zu riskieren“, erklärte Elston. Er scherzte, dass die Reise-Versicherung ist unwahrscheinlich, dass zur Deckung der Dreharbeiten während einer Pandemie.

Elstone für fünf Monate das Leben auf der Insel, das 600 Kilometer entfernt von Manila, der Hauptstadt des Landes. Sie haben Schwierigkeiten, Zugang zu Zahlungssystemen und Australische Bankkonten. Während Australien aufgehört haben, bezahlen für hotels und Flüge Heimat für gestrandete übersee-Bürger. Nach Schätzungen Elston, Sie müssen über 16 tausend Australische Dollar (814,8 tausend), nach Hause zurückzukehren. Das Geld, das Sie haben. Außerdem, inländische Tourismus in den Philippinen ist nicht erlaubt, so können Sie nicht selbst zum Flughafen.

Das Australische paar hatte, um herauszufinden, wie, um Geld zu verdienen und zu überleben, auf Ihre eigenen. Sie kaufte das Boot für 1,2 tausend Australische Dollar (61,1 tausend Rubel), Fisch drauf, trocknet das fangen und verkaufen es für Geld oder gegen Huhn-oder Ziegenfleisch. Wenn die Nahrung zu viel wird, Sie teilen es mit den lokalen Bewohnern.

Trotz der Tatsache, dass bald kommt die Regenzeit, die Australier versuchen, Sie zu halten eine positive Einstellung. Sie hoffe, dass die Regierung Ihnen helfen, nach Hause zurückzukehren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here