Russische Wissenschaftler erfunden haben anti-aging-Ernährung, basierend auf Buchweizen

0
47

Foto: Konstantin Michalczewski / RIA Novosti

Krasnojarsker Wissenschaftler haben sich mit einer Diät, erhöht sich bei Säugetieren in der Ebene sirtuin-1 (SIRT1), genannt „Proteine der Langlebigkeit“. Wie berichtet auf der website der sibirischen föderalen Universität (Krasnojarsk), die Ernährung, die basierend auf Buchweizen.

Die Universität sagte, dass eine solche Ernährung erhöht die Lebenserwartung ohne heilfastens, die auch verlangsamt die Alterung, aber es kann gefährlich für Menschen mit chronischen Erkrankungen.

Das protein SIRT1 beteiligt sich an zahlreichen Prozessen in Säugetierzellen, einschließlich derjenigen, die änderungen unterliegen der Alterung. Die maximale Menge an protein, die der Körper produziert, wenn Sie unter stress, beispielsweise von Einschränkung-Kalorien-Diät. So glauben die Wissenschaftler, desto weniger Kalorien verbraucht durch Menschen, die mehr aktiv ist wird die „Langlebigkeit protein“.

In dem experiment, die Spezialisten von der Universität festgestellt, dass Laborratten, die verbrauchten Lebensmittel angereichert mit zerkleinerten Kerne Buchweizen, zeigte eine optimale Gewichtszunahme und im Körper der Nager eine erhöhte 30-mal den level von SIRT1.

„Wir sind die ersten in der Welt beschlossen zu untersuchen, der Buchweizen, die in Verbindung mit der expression von SIRT1 in den Körper. Sie wird geliebt von Ernährungswissenschaftlern für die hohe Qualität der Lebensmittel, es ist einfach zu kaufen“, — sagte einer der Mitglieder einer Gruppe von Wissenschaftlern Subhra Panda.

Forscher glauben, dass Buchweizen sollte in großen Mengen gegessen werden, hinzufügen, um Salate, Beilagen, Suppen, oder einfach Brei, aber die Hauptsache — es nicht zu übertreiben, so dass Sie nicht dazu führen, Ekel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here