Israelische Artillerie bombardiert Libanon wegen des Vorfalls an der Grenze

0
43

Foto: Ancho Gosh / Reuters

Israel startete eine Artillerie-Angriff auf den Libanon wegen des Vorfalls an der Grenze. Es wird berichtet, RIA Novosti unter Berufung auf lokale Medien.

Nach Angaben der Agentur, eröffnete das Feuer auf die Siedlung Kafarshuba in den südlichen Libanon. Es ist bekannt, dass die militärischen Ausrüstung bewegt sich in befestigten Stellungen auf der Libanesischen Grenze. Laut einem Augenzeugen, hörte Artillerie arbeiten. Der Gesprächspartner der Agentur hat erzählt, dass es unklar ist, welche Themen sind geschlagen. Er betonte, dass unter der Bevölkerung die situation angespannt.

TASS mit Verweis auf die Vertreter der Armee des jüdischen Staates Jonathan Conicus Berichte, dass Israel verhindert die infiltration von Terroristen aus dem Libanon. Es ist anzumerken, dass die Puffer-zone infiltriert eine Gruppe von 3-5 Kämpfern der Libanesischen schiitischen Gruppe „Hisbollah“. Sie eröffneten das Feuer aus Maschinengewehren und Panzer. Unter den israelischen Seite und keine Verletzten.

Gestern wurde berichtet, dass im Libanon fiel eine Drohne der israelischen Armee.

Libanon und Israel technisch sind im Krieg, obwohl groß angelegte Auseinandersetzungen nach dem bewaffneten Konflikt im Jahr 2006 zwischen den beiden Ländern aufgetreten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here