In der Russischen region starten „Navigator“ öffentliche Gesundheit“

0
56

Foto: Gesundheitsministerium der Russischen Föderation

In der Wologda-region startet ein innovatives Projekt „Navigator“ öffentliche Gesundheit“, das auf die Stärkung der Gesundheit und zur Verbesserung der demografischen situation. Dies berichtet auf der website des Gesundheitsministeriums von Russland.

„Wir sind engagiert in der Diagnostik onkologischer Erkrankungen und internationalen Studien zeigen, dass der Schwerpunkt sollte getan werden, auf Prävention zu den Faktoren, die führen kann. Und dies ist eines der Ziele des Projekts, die Analoga zu dem in Russland noch“, — sagte der Vorsitzende der Kommission zur Demographie, Familie, Schutz der Kinder und die traditionellen Werte der Familie von der Öffentlichen Kammer Russlands Sergey Rybalchenko.

Ihm zufolge ist die Umsetzung des Projektes in der region konnte ein Durchbruch“,, das repliziert wird im ganzen Land.“

Bis Ende 2024 in Russland umgesetzt werden, das nationale Projekt „Gesundheit“. Insgesamt ist geplant, verbringen mehr als 1,7 Billionen Rubel. Das Ziel des Projekts ist, den Russen mit erschwinglichen Gesundheitsversorgung und der Verbesserung seiner Qualität, die sich wandelnden Natur der Beziehungen zwischen ärzten und Patienten, die Erhöhung zu 70 Prozent Abdeckung der primären Prävention, die Einführung der modernen klinischen Leitlinien, Verringerung der Mortalität von Herz-Kreislauf-und onkologischen Erkrankungen, Zunahme der Lebenserwartung der Russen im Alter von 78 Jahren und mehr.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here