In China, offiziell Schloss das Generalkonsulat der Vereinigten Staaten

0
58

Das US-Generalkonsulat in Candotti: Thomas Peter / Reuters

China kündigte die offizielle Schließung der US-Generalkonsulat in Chengdu. Dies wird in einer Erklärung des chinesischen Außenministeriums, die führt RIA Novosti.

In übereinstimmung mit den Anforderungen der chinesischen Seite der diplomatischen mission Betrieb eingestellt am Montag, 27. Juli um 10:00 Uhr Ortszeit. National USA-Flagge wurde gesenkt, von der Fahnenstange auf dem Generalkonsulat, und alle Mitarbeiter das Gebäude verlassen.

Nach, dass die Vertreter der zuständigen Behörden der VR China in das Hoheitsgebiet der institution durch das Haupttor, und nahm ihn in seiner Obhut.

Das US-Generalkonsulat in Chengdu wurde 1985 eröffnet und war verantwortlich für den Süd-Westen des Landes, darunter Sichuan, Yunnan, Guizhou, Tibet autonome region und Stadt unter zentrale Behörde Chongqing. Das Konsulat befindet sich in einer strategisch wichtigen Stelle: es ist der einzige amerikanische Vertretung bei den Süd-westlichen Provinzen.

Am 24 Juli, China hat beschlossen, die Lizenz widerrufen, die für die Festlegung und Durchführung der Aktivitäten des US-Generalkonsulat in Chengdu, und auch vorgebrachten spezifischen Anforderungen an das Generalkonsulat zu stoppen alle Aktivitäten und Veranstaltungen.

Peking wollte zunächst in der Nähe der amerikanischen mission in Wuhan, jedoch, ist dieser Schritt nicht dazu führen, schwere Schäden an UNS und so haben evakuiert die gesamte Belegschaft im Januar 2020, wenn die Pandemie COVID-19.

22. Juli, die USA forderten, dass China innerhalb von 72 Stunden zu schließen das Generalkonsulat in Houston. Diese Entscheidung erklärt sich durch die Notwendigkeit zum Schutz der American intellectual property.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here