Eine Prellung am Bein des Polizisten stellte sich heraus, um ein symptom von Krebs

0
51

Foto: John Haywood

Unerklärlichen blauen Fleck am Bein von der Polizei aus der englischen Grafschaft greater Manchester war ein symptom von Krebs. Diese Publikation berichtet Der Spiegel.

46-jährige John Haywood (John Haywood) zunächst lenkte die Aufmerksamkeit auf ein Hämatom am Knöchel im Sommer 2019. Dann war es die Größe einer kleinen Münze. Ein COP, der liebt das laufen und Radfahren, fühlte, er hatte sich verletzt, und hat sich nicht befestigen zu quetschen Werte. Im Laufe der Zeit, aber das Hämatom nicht bestanden hat, und in der Größe erhöht, so dass er beschloss, Sie zu nehmen, Sie zu einem Hautarzt.

Im September die Briten die tests, die zeigen, dass er diagnostiziert wurde mit Sarkom — eine seltene und aggressive form von Krebs. Ein paar Monate später bei Haywood gefunden Lymphom — Krebs der Blutzellen.

Die Polizei musste vorübergehend aus dem Dienst und behandelt werden. Er behauptet, dass er geholfen hat, seine Frau, ehemalige Krankenschwester, jetzt besetzen eine leitende position in einer lokalen Organisation für die Krebstherapie. Der Brite räumte ein, dass es schwer zu sagen war, acht-Jahr-alten Tochter über die Diagnose.

Haywood hatte bereits zwei Operationen an seinem Knöchel, in der Hoffnung, um loszuwerden, Sarkom, aber die Krankheit nicht gewinnen kann. Er hat jetzt ein fünf-Wochen-Strahlentherapie-Kurs. Diese Methode hat dazu beigetragen, ihn zu bewältigen mit Lymphomen, und er legt große Hoffnungen auf ihn.

Früher wurde berichtet, dass die chronische Hämatome, die von einem Aufenthalt in Portugal war eine seltene form von Krebs. Die Frau hatte eine Biopsie und fand, dass Sie leidet an einer seltenen form von Hautkrebs pigmentierte wybuchowa von dermatofibrosarcoma Bednar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here