Ein ehemaliger Seemann, gefangen, geworfen aus einem brennenden Gebäude baby

0
40

Frame: @insidethebadge

Ein amerikanischer Wohnsitz in Kalamazoo, Michigan, gefangen, geworfen aus dem brennenden Haus den Jungen, der in Phoenix, Arizona. Dies ist die website Babygaga.

Der 28-jährige pensionierte Seemann Philip Leerzeichen (Blanks Phillip) war zu Besuch bei einem Freund in Phoenix. Er sah ein brennendes Haus, auf dem Balkon Stand eine Frau mit einem Kind. Sie werfen wollte, der junge unten zu speichern, die von einem Feuer.

Leerzeichen zu Hilfe eilten. Er fing das Kind, so wurde der junge nicht verletzt. Seine Mutter, Rachel lang (Rachel Lang), starb im Feuer.

Leerzeichen sagte, dass immer trainiert, dass ich in der Lage, Bedürftigen zu helfen, im Notfall. In seiner Heimatstadt Kalamazoo amerikanischer erklärt held. Eine lokale gemeinnützige Organisation gegründet zu Ehren der Hälfte der leer-Stipendium fördert die Schulabgänger etwas zu tun für das wohl der Allgemeinheit. Das Stipendium Betrag angegeben ist.

Früher wurde berichtet, dass ein Bewohner des Xuyi County in der chinesischen Provinz Jiangsu, mit seinen bloßen Händen gefangen, aus der fünften Etage mit einem Kleinkind. Der junge wurde ins Krankenhaus gebracht, wo die ärzte festgestellt, dass er unverletzt blieb.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here