Die UNS gab Großbritannien ein irischer terrorist

0
46

Foto: Carl Court / Getty Images

Die UNS gab Großbritannien ein IRE, der war verurteilt unter dem Vorwurf des Terrorismus. Es wird berichtet Associated Press mit Verweis auf die US-amerikanischen Behörden.

„In den Vereinigten Staaten werden nicht safe-Harbor-Bestimmungen für ausländische Staatsangehörige verurteilt terroristische Aktivitäten“, — sagte der Direktor des Bostoner Büro der Einwanderungsbehörde, Zoll und Polizei, USA Todd Lyons. Er betonte, dass seine Abteilung wird weiterhin zu entfernen aus dem Land des gefährlichen aliens, „auch wenn Sie es geschafft zu entkommen, das Gesetz für eine lange Zeit.“

Den Deportierten wurde das ehemalige Mitglied der Irisch-republikanischen Armee (IRA) Darcy Macmenamin, lebte in Boston. In der 1993 im Alter von 18, er nahm Teil an dem Angriff auf eine Polizeistation in Nordirland mit home-made-Mörser, wurde verhaftet, für schuldig befunden und verurteilt zu acht Jahren Gefängnis verurteilt. Fünf Jahre später jedoch, veröffentlicht auf dem Amnestie-Programm.

Kommen Sie aus dem Gefängnis, Macmenamin wiederholt in die USA gereist, ohne Benachrichtigung der us-Regierung über seine Vorstrafen — Einwanderung klassificeret dies als Begründung für die Abschiebung. Das Letzte mal war er in Boston, wo er vertrieben wurde.

Die IRA, bildeten im Jahr 1969, als der militärische Flügel der irischen Partei „Sinn FEIN“, die Spuren Ihrer Geschichte zu bekämpfen nationalistische Organisationen erstellt, die in den 1920-er Jahren. Seine Hauptaufgabe IRA hat immer gerufen worden, die Vereinigung Irlands, die Teil des UK. Im Jahr 2005 hat die IRA angekündigt, die Einstellung von Guerilla-Aktivitäten und wechselte zu illegalen Geschäfte.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here