Die Ukraine beschuldigt Russland der Angst

0
63

Foto: Sergey Averin / RIA Novosti

Vize-Premierminister der Ukraine, Erster stellvertretender Leiter der delegation der Trilateralen Kontakt-Gruppe (TCG) auf Regelung der situation in der Donbass Alexey Reznikov hat, beschuldigt Russland die Angst zu nehmen, Verantwortung für die Einhaltung einer nachhaltigen Waffenruhe. Darüber Berichte „Interfax-die Ukraine“.

„Es ist ein altes Lied in einer neuen Weise, angeblich sind Sie nicht beteiligt. Sie sind in der Tat, Angst, Verantwortung zu übernehmen trotzdem, weil Sie sind sich bewusst, dass diese Verantwortung“, — sagte Reznikov Aussage der offiziellen Vertreter des Kremls Dmitry Peskov, dass Russland ist nicht Partei in dem Konflikt, und es ist unmöglich zu sagen, dass Sie der Garant für die Umsetzung der Vereinbarungen über einen Waffenstillstand.

Gemäß Reznikov, gibt es eine klare Informationen aus der ukrainischen Militär-und Nachrichtendienst-Mitarbeiter, dass alle bewaffneten Gruppen, die außerhalb der Kontrolle von Kiew Gebiete sind Teil des 1. und 2. Armee-Korps der Streitkräfte der Russischen Föderation. „Ja, natürlich, es gibt ein team von Russischen Offiziere, und Sie sorgen für die Verbreitung dieser Befehl, diese Ordnung [der Waffenstillstand]“, sagte der Ukrainische Vize-Premierminister.

Von Mitternacht am 27. Juli in den Donbass hat begonnen, zu betreiben, eine vollständige und umfassende Waffenruhe, die die Ukraine, Russland und der OSZE vereinbart, die im Rahmen des TKG. Tag Kommando über die operation der Vereinten Streitkräfte (EP) berichtet, dass die selbsternannte Republik Donbass verletzt den Waffenstillstand. Donezk und Luhansk haben, nannte diese Aussage eine Provokation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here