Die Russen haben beschrieben, die die Verwendung von Rauch-Pausen bei der Arbeit

0
43

Foto: Grigory Sysoev / RIA Novosti

Kurze Pausen während der Arbeit haben einen positiven Effekt auf die Produktivität, denn es stimuliert das Gehirn. Über es auf radio Sputnik, sagte der Experte im Bereich Unternehmenskultur und-gaming-Kommunikation Olga Cherkashina.

Nach Ihr, die Ablenkung von job-Aufgaben für 5-10 Minuten können Sie entspannen ein wenig und diskutieren etwas mit Kollegen in einem informellen Rahmen. „Machen wir die Pause um uns noch komfortabler und einfacher für die Arbeit in diesem team. Während der Pause können wir diskutieren einige Punkte, und dies hilft, um sicherzustellen, dass alle zusammen sind wir besser. Auch nach der Pause ein offenes Gespräch management und Mitarbeiter“, erklärt Cherkashin.

Jedoch bricht für Sie eine Rauch-oder Kaffeepause ist möglich nur im Fall der Beschäftigung in der Sphäre der geistigen Arbeit, anerkannter Experte auf dem Gebiet der Unternehmenskultur. „Wenn es um die pipeline, die das freie Rauchen auf dem Förderband, ist es nahezu unmöglich“, Schloss Sie.

Im August 2019, die Parteien diskutierten über die Möglichkeit, schneiden Sie die zahlen der Mitarbeiter, die Rauchen. Das Ministerium für Gesundheit führte das Programm „Stärkung der Gesundheit der Arbeitnehmer“, und schlug vor, die Arbeitgeber, Maßnahmen zu ergreifen, die gegen das Rauchen Mitarbeiter. So, Sie wurden gebeten, zu bewerten, trucapture-und material-Kosten von Rauchen und Tabakkonsum zu reduzieren, finanzielle Anreize oder Strafen. Später im Arbeitsministerium hat man erkannt, dass solche Geldbußen illegal.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here