Die Krankenschwester fand meinen seltenen symptom coronavirus

0
45

Foto: Emily Morris

Krankenschwester des Royal hospital in Melbourne (Australien), Emily Morris fand sich eine seltene symptom des coronavirus. Berichtet der Spiegel.

Die Mädchen arbeiten in der Notaufnahme und Kontakt direkt mit den Patienten COVID-19. Vor einiger Zeit, Morris bemerkt, eine ungewöhnliche Schmerzen in den Gliedmaßen. Die Krankenschwester verbringt viel Zeit auf seine Füße und daran gewöhnt, auf Müdigkeit, die aber zu dieser Zeit, die Symptome waren anders.

Morris appellierte an die Behörden, Sie hat einen test für die Corona-Virus und empfahl sich isolieren, um zu erhalten Ergebnisse. Einen Tag später stellte sich heraus, dass die Krankenschwester vertraglich das neue coronavirus-Infektion. Trotz der Tatsache, dass Sie arbeitet mit Patienten mit coronavirus, das Mädchen glaubt, dass Sie infiziert war außerhalb des Krankenhauses.

Anfang April wurde mit den meisten gemeinsame und seltene Symptome des coronavirus. Sie gehören Unwohlsein, Schüttelfrost, Muskelschmerzen und Verwirrung. Nach der who-Bericht, über 11 Prozent der Menschen, die gesprochen, das Fieber, 14 Prozent klagte über Muskelschmerzen.

Nach dem morgen des 27. Juli, die Gesamtzahl der infizierten von den Corona-Virus in die Welt überschritten hat 16,2 Millionen. Die Pandemie hat unter 188 Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here