Der Wunsch nach Reichtum genannt, die größte Bedrohung für die Menschheit

0
45

Foto: Carl Court / Getty Images

Der Wunsch nach Reichtum und der damit einhergehende übermäßige Konsum genannt, die größte Bedrohung für die Entwicklung der Menschheit, nach Ansicht der Wissenschaftler aus Australien, die Schweiz und Großbritannien. Artikel wurde veröffentlicht in der Zeitschrift Nature Communications.

Laut der UN, etwa die Hälfte des Welt-BIP verbunden mit den Ressourcen, die die Menschheit erhält von der Umwelt. Der Sozialstaat trägt zur Erhöhung der Emissionen von Schadstoffen in die Atmosphäre. Dieser Prozess vorangeht, die Entstehung von neuen Technologien zum Schutz der Umwelt. Experten nennen übermäßigem Verzehr eine Gefahr für den Planeten, und beachten Sie, dass es notwendig ist, um Ungleichheiten abzubauen und zu „Herausforderung der Vorstellung, dass Reichtum und diejenigen, die es besitzen, ist ein offensichtlicher Vorteil“.

Im Juni wurde bekannt, dass die gesamte Welt Reichtum ist, reduziert von $ 16 Billionen im Jahr 2020 aufgrund der Auswirkungen der Pandemie-coronavirus. Die Finanzkrise 2008 reduzierte Globale Kapital 10.2 Billionen US-Dollar.

Laut dem research-Unternehmen Wealth-X, die Zahl der reichen weltweit um 50 Prozent gestiegen-von 2010 bis 2020. Unter der Kontrolle des Menschen mit der Bedingung mehr als eine million Dollar ist fast ein Drittel des weltweiten Vermögens — 104 Billionen US-Dollar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here