Der Bürgermeister der Russischen Stadt bestraft wurde für die Deponie

0
45

Ivan Kostoliste: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Der Bürgermeister von Novy Urengoy Ivan Kostogriz bestraft für Deponien in der Stadt. Die offizielle erhielt die Staatsanwaltschaft, weil die Anwohner haben immer wieder das problem berichtet. Dies schreibt URA.ru mit Bezug auf die Presse-service von der Umweltbehörden, der Jamal-Nenzen autonomen Bezirk.

Eine dieser Deponien erschien nach dem Abriss des verfallenen Hauses im Jahr 2019. Der Auftragnehmer, der demontiert das Gebäude, bekam das Geld aber nicht die Reinigung der Trümmer von der Website. Die Stadtverwaltung von New Urengoy, wie bereits in der Staatsanwaltschaft nicht genommen hat, ausreichende Maßnahmen zur Beseitigung illegaler Mülldeponien.

Nach der Präsentation der Stadtverwaltung lenkte die Aufmerksamkeit auf die Beschwerden der Russen und die geplanten Maßnahmen zur Beseitigung der Deponien. Die Staatsanwaltschaft versprach, zu deren Ausführung überwachen.

Früher in Russland prognostiziert einen Müll Zusammenbruch der coronavirus — 17 Russischen Unternehmen, die im export von Abfällen, in 10 Regionen des Landes, war am Rande des Bankrotts.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here