Biden ist vor Trumpf in drei wichtigen Staaten

0
58

Foto: Kevin Lamarque / Reuters

Der ehemalige Vize-Präsident und höchstwahrscheinlich Demokratische Partei Präsidentschaftskandidat, Joe Biden, war im Vorfeld auf die Stimmen der aktuelle Anführer des Landes, Donald trump in drei wichtigen Staaten. Dies ist belegt durch die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, die von CNN.

Also, in der Süd-östlichen US-Bundesstaat Florida Biden gewann 51 Prozent der Stimmen, während trump 46 Prozent. So im Südwesten von Arizona Biden kann auf 49 Prozent, und der aktuelle Leiter des Landes — 45 Prozent. Michigan Biden bekommen 52 Prozent der Stimmen, während trump ist nur 40 Prozent.

Nach der TV-station, die Ergebnisse der Umfrage bildeten die Grundlage für die Antworten der registrierten Wähler. Wenn Sie zu ziehen Sie einen möglichen Stimmen derer, die sagten, das wird wahrscheinlich gehen, um Stimmen in diesem Herbst, die Unterstützung für beide Kandidaten wird etwa die gleiche sein.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass im Jahr 2016, während der US-Wahlen, trump gewann in allen drei Staaten. In Michigan, die Lücke unbedeutend war — die Marge von 10,7 tausend Stimmen.

Laut der Umfrage 60 Prozent der Befragten in allen drei Staaten nicht genehmigt trump auf die Frage der Bekämpfung von coronavirus und rassische Ungleichheit. In Arizona, 60 Prozent nicht genehmigen, die derzeitige Politik der Konfrontation COVID-19 in Michigan — 59 Prozent und 57 Prozent in Florida.

Während die Unterstützung von Trumpf ist höher, wenn die Frage betrifft die Entwicklung des volkswirtschaftlichen Sektors in Arizona und Florida 52 Prozent der Befragten glauben, dass der Präsident tut, mit der Wirtschaft, allerdings in Michigan ist das Verhältnis 47 Prozent für und 49 Prozent gegen.

Die Frage, welche Kandidaten in der Lage zu „schützen Amerikaner von Schaden“ in Michigan, USA, Biden sicherte sich mehr Unterstützung im Vergleich zu den trump — 52 Prozent gegenüber 43. In Arizona ist die Stimme ebenso geteilt: 47 Prozent, Florida, 51 Prozent der Befragten Stimmen würden, zugunsten von trump und 46 Prozent für Biden.

Am 20. Juli wurde berichtet, dass die amerikanischen Bürger sind besorgt über die aktuellen US-situation mit dem coronavirus, so dass Sie lieber ein Präsidentschaftskandidat Joe Biden, wenn man bedenkt, dass der derzeitige Staatschef Donald Trump konnte nicht zu bewältigen mit der Epidemie. Nach den Ergebnissen einer Umfrage unter registrierten Wählern, Biden, der Vorteil ist höher als die Trumpf-durch einen acht-Punkte — 49 Prozent, während zu Gunsten von Trumpf Speichen-41 Prozent der Befragten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here