Als die Stadt von Russland mit der schlimmsten U-Bahn

0
57

Foto: Maya Zinkina / „Kommersant“

St. Petersburger metro gilt als die Schlimmste in Russland. Ranking von U-Bahnen aus, die von Experten des öffentlichen rates unter dem Ministerium für transport von Russland und der Öffentlichen Kammer, Berichte Telergam Kanal „Steigen“.

Subway bewertet wurde auf einer Reihe von Indikatoren. Berücksichtigen, insbesondere im Hinblick auf Ihre Erwähnung in den Medien, als auch die Qualität der Arbeit und Kundenservice metro Bewertungen im Internet. Darüber hinaus fanden Experten heraus, wie die U-Bahn in der Stadt verfügbar ist, ist es schwierig zu navigieren, wie viel Fahrgäste zahlen für die Reise, und wie viel es ist Weise.

Am besten rief die Moskauer metro, den zweiten Platz — der U-Bahn in Kazan. Neben der ranking — Samara und Nishnij Nowgorod und Jekaterinburg und St. Petersburg waren auf der letzten Zeile.

Capital metro, inzwischen wird erkannt, als nicht nur die beste, sondern auch das teuerste: eine Fahrt liegt bei 57 Rubel. Der billigste tarif in der U-Bahn von Nowosibirsk, wo Sie für die Reise bezahlt, 25 Rubel.

Zuvor im Juli wurde bekannt, dass in Moskau werde ich Experimentieren, um zu reduzieren Tarife außerhalb der rush hour in der U-Bahn. Dieser wurde angeführt von der stellvertretenden Bürgermeisterin für transport Maxim Liksutov. Ihm zufolge ist die Ermäßigung ist für Passagiere bis zu 50 Prozent. Die zu Beginn des Experiments ist geplant, im September.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here