Starb der star des Films „vom Winde verweht“

0
44

Olivia de Havilland: Wikimedia

Britisch-US-amerikanische Schauspielerin Olivia de Havilland, starb auf der 105 Jahr des Lebens. Sie spielte die Rolle der Melanie Hamilton Wilkes, der Frau, der Charakter, war in der Liebe mit der Hauptfigur Scarlett O ‚ Hara in dem film vom Winde verweht, nach Der Hollywood Reporter.

Die Schauspielerin, die an natürlichen Ursachen gestorben in seinem Haus in Paris, wo Sie lebte die letzten 60 Jahre. De Havilland war der Letzte noch lebende stars, die durchgeführt die Rolle in dem berühmten Gemälde 1939.

Der star von Hollywood-Filmen, wurde geboren in 1916. Sie war eine der gefragtesten Schauspielerinnen des Goldenen Zeitalters von Hollywood. Für Ihre Rolle in dem film „gone with the wind“, die zu einer der ersten Farbfilme und gewann acht Oscars, erhielt Sie die erste Nominierung für die statuette. Anschließend gewann Sie eine Auszeichnung für seine Rolle in dem film „Jedem das seine“ und „die Erbin.“

Darüber hinaus, die de Havilland-bekannt für Rollen in den Filmen „captain blood“ (1935), „the charge of the light brigade“ (1936), „die Abenteuer des Robin hood“ (1938), „hush, Hush, sweet Charlotte“ (1964) und viele andere.

Im Juni, dem streaming-Dienst HBO-Max wurde entfernt von der Plattform, den film „gone with the wind“, weil der umstrittenen Fragen im Zusammenhang mit Rassismus, inmitten der Proteste über den Tod eines schwarzen, George Floyd, die in Folge Ihrer Haft von der Polizei. Nach, dass die Kritiker vorausgesagt, dass die Vereinigten Staaten begann eine „kulturelle Säuberung“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here