In St. Petersburg explodierte das Fass mit Kwas

0
46

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

In St. Petersburg an der Kreuzung des Veterans Avenue und die Straßen Garkavy explodierten zwei Fässer brauen, Berichte 78.ru.

Fragmente der Fässer verstreut in einem radius von 10 Metern, Quas verschüttet auf dem Bürgersteig. Statt die Retter kamen. Es stellte sich heraus, dass eine person verletzt wurde. Er wurde ins Krankenhaus mit einer Platzwunde an der hand.

Die Ursachen des Vorfalls werden derzeit untersucht.

Anfang Juli in Kolumbien zehn Menschen wurden getötet in der explosion des Treibstoff-tanker, gefangen kurz vor dem Unfall. Der LKW rutschte von der Straße und überschlug sich. Die Zeugen wollten die situation ausnutzen und ablassen von Kraftstoff in Kanistern. In der Nähe der Polizei ließ Sie nicht.

Ende Mai wurde berichtet, dass in Russland aufgrund der Abwertung des Rubels steigen mit dem Preis von alkoholfreien Getränken, einschließlich Kwas. Die Preise können sich erhöhen um 10-12 Prozent. Die Abwertung führt zu höheren import von Rohstoffen, die Instabilität der Nachfrage, einen Rückgang der Investitionen. Importierten Komponenten verwendet werden, einschließlich bei der Herstellung von Kwas.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here