Die Polizei beschrieb die Unruhen in der amerikanischen Stadt als eine rebellion

0
49

Foto: Ted S. Warren / AP

Die Polizei der Stadt Seattle erklärte, die Unruhen, die in der Stadt begann am 25 Juli, rebellion. Dies berichtet der Twitter-account der Abteilung.

Es wird darauf hingewiesen, dass dieser Beschluss wurde im Zusammenhang mit der Laufenden Schäden und Risiken für die öffentliche Sicherheit. Nach den neuesten Daten, als Folge der Proteste wurde festgenommen, die 25 Leute.

In Dutzenden von US-Städten von Ende Mai, statt Massenprotesten begleitet von Ausschreitungen und Zusammenstößen mit der Polizei über den Tod eines Afro-Amerikaner Floyd. Ein farbiger Mann starb in Minneapolis am Mai 25, nach der rauen Behandlung durch Polizeibeamte.

Demonstranten sind dem Aufruf der Ursache des Todes von Floyd Rassismus und die Brutalität der Polizei. In einigen Staaten, die Proteste eskaliert in Ausschreitungen, Pogrome, Plünderungen, Schießen und Brandstiftung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here