Degtyarev Sprach über den anstehenden Prozess der Forgalom

0
62

Michael Detailfoto: Vyacheslav Reutov / RIA Novosti

Handeln, Region Chabarowsk Gouverneur Michail Degtyarev Sprach über den bevorstehenden Prozess gegen den ehemaligen Leiter der region Sergej Furgala, wer wurde verhaftet unter dem Verdacht des versuchten Mordes. Seine Worte bei einem treffen mit Einwohnern der region, berichtet TASS.

Nach Degtyareva, die Verhandlung Forgalom passieren muss in einem offenen Modus. „Die Leute sehen wollen. Denn wenn unwiderlegbare Beweise gibt, müssen die Leute wissen“, sagte er.

Der stellvertretende Gouverneur fügte hinzu, dass der Antrag der Bewohner zu beurteilen, Furgala in Chabarowsk zumutbar ist. Er betonte, dass der Entscheidung die gerichtliche Führung, und nicht sich selbst.

Degtyarew wurde kommissarischer Leiter der Region Chabarowsk durch das Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin am 20. Juli. Er sagte, dass er kam, um die region mit dem Ziel der Sicherstellung des Funktionierens der Institutionen und der sozio-ökonomischen Entwicklung der region. Die Politiker versichert, dass, wenn entlassen, in Verbindung mit dem Verlust von Vertrauen Furgala rechtfertigen, wird er „packen Sie Ihre Sachen und verlassen.“

Sergey Furgala wurde verhaftet Juli 10 auf dem Verdacht im Versuch der Mord an dem Geschäftsmann Alexander Smolsky und Bestellung der Ermordung von zwei Unternehmern Eugene dämmert und Oleg Bulatov. Verbrechen, die begangen wurden in den Jahren 2004-2005 in das Gebiet der Region Chabarowsk und Amur-region. Der Politiker plädierte auf nicht schuldig und denkt, die Strafverfahren gegen ihn eingeleitet durch „bestimmte Personen“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here