Degtyarev erste kam heraus, um den Demonstranten Unterstützung Furgala in Chabarowsk

0
45

Foto: Vincent Barkovsky / RIA Novosti

Stellvertretende Gouverneur der Region Chabarowsk Mikhail Degtyarev, kam zum ersten mal die Demonstranten zur Unterstützung der verhaftete ehemalige Leiter der region Sergej Furgala, die für mehrere Tage in Chabarowsk. Am Sonntag, Juli 26, berichtet TASS.

Adressierung der Versammlung, er stellte fest, dass sorgen über das Schicksal seiner Kameraden party Furgala und versicherte, dass die LDPR ist die Unterstützung der Ex-Gouverneur der Region Chabarowsk. Die Degtyarev gesagt, dass die region bleibt nicht ohne einen Führer.

„Ich habe das Dekret des Präsidenten bestellt, um dieses wunderbare Gebäude (wo die Regierung von der region) funktionierte, es funktionierte, das budget war aufgebraucht, die auf soziale Bedürfnisse… Moskau hört alles, also schickte Sie das handeln“, — sagte der Politiker.

Zuvor Degtyarev schon gesprochen-Unterstützung Furgala Autofahrer kommen, um ihn aus seinem Auto. Dann sagte er zu den Demonstranten, die er teilte Ihre Einstellung zum Dialog, sondern fungiert als Anwalt für die zivilisierten Verhalten, so dass Sie nicht gehen, um die Teilnehmer der Massenaktionen in Chabarowsk.

Sergey Furgala wurde verhaftet Juli 10 auf dem Verdacht im Versuch der Mord an dem Geschäftsmann Alexander Smolsky und Bestellung der Ermordung von zwei Unternehmern Eugene dämmert und Oleg Bulatov. Verbrechen, die begangen wurden in den Jahren 2004-2005 in das Gebiet der Region Chabarowsk und Amur-region.

Danach wird der amtierende Leiter der Region Chabarowsk ernannt wurde Michail Degtyarev. Er sagte, dass er kam, um die region mit dem Ziel der Sicherstellung des Funktionierens der Institutionen und der sozio-ökonomischen Entwicklung der region. Die Politiker versichert, dass, wenn entlassen, in Verbindung mit dem Verlust von Vertrauen Furgala rechtfertigen, wird er „packen Sie Ihre Sachen und verlassen.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here