Das Wachstum der Preise auf dem Internet in Russland ist unvermeidlich

0
45

Foto: Alexey Sukhorukov / RIA Novosti

Die Zuwachsraten für das Internet in Russland ist unvermeidlich. Dies wurde gesagt, der Internet Ombudsmann Dmitry Marinichev gesagt „360“.

Ihm zufolge ist die änderung des Wertes wirkt sich auf die „Frühlings-Paket“, die Abwertung des Rubels und der Pandemie-coronavirus. „Der Preis in Rubel von Geräten und Netzbetreibern erhöht. Die erhöhten Kosten der Dienstleistungen“, sagte er, fügte hinzu, dass in der Pandemie, begannen die Menschen verbringen mehr Zeit im Internet.

Passen nicht ausschließen, dass im Jahr 2020 werden die Preise noch viel schwerer. Betreiber können Ihren Kunden höhere Geschwindigkeit, eine größere Anzahl von Diensten, zur Aufrechnung gegen die steigenden Preise.

Zuvor Zeitung „Iswestija“ mit Verweis auf Analysten berichtet, dass der Preis von zu Hause Internet und TV in Russland im Jahr 2020 erhöhen könnte auf 15 Prozent. Wie bereits von Generaldirektor TelecomDaily Denis Kuskov, der Anstieg der Kosten von Preisen ist auch geprägt durch inflation, Wechselkursschwankungen, steigende Kosten, Ausführung von counter-Terror-Paket von Rechtsvorschriften (bekannt als die „Spring Gesetz“) und handeln auf nachhaltige Internet. Ein weiterer Faktor für den Anstieg der Preise der Dienstleistungen geworden Pandemie-coronavirus. Daher Preise auf Internet und Fernsehen in diesem Jahr wachsen kann bis zu 20 Prozent, als der analyst.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here