Russen in Depressionen geraten, zu geben, bis die Schokolade

0
53

Foto: Sergey Pyatakov / RIA Novosti

Die Russen sind Antidepressiva und Beruhigungsmittel, und wurde geraten, vorübergehend aufzugeben, Kakao, Schokolade, Rotwein und andere Produkte, die möglicherweise beeinträchtigen das Nervensystem. Schreibt über diese Agentur city news „Moskau“ mit Verweis auf einen Allgemeinmediziner, Klinik für Rheumatologie, innere und Berufskrankheiten Namen Tareeva klinische Krankenhaus №3 sechenovskiy Universität Wladimir Beketov.

Schokolade regt das Nervensystem an, da in seiner Zusammensetzung enthält viel Kalium und Fett. Der Arzt auch empfohlen, aufzugeben, die avocado, Banane, Käse, Soja und geräuchertem Fleisch. „Diese Lebensmittel enthalten Tyramin, das in der inaktiven form sammelt sich im Körper an und kann zu erhöhtem Blutdruck führen, schwere Kopfschmerzen“, sagte Beketow.

Er erklärte jedoch, dass, im Allgemeinen, die Schokolade verbessert die Wirkung von Medikamenten. Wenn Sie das Produkt in kleinen Dosen (20-40 Gramm pro Tag), es ist sogar nützlich.

„Aber mit der fülle des Verbrauchs beitragen können, die Entwicklung von Gicht, Erhöhung der Harnsäure, haben einen negativen Einfluss auf den Kohlenhydrat-Stoffwechsel und zu einer überlastung des Verdauungstraktes“, Schloss Beketow.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here