Jakubowitsch weigerte sich, lassen Sie das „Feld der Wunder“

0
51

Leonid Yakubovitch: Nina zotina / RIA Novosti

Führende „Feld der Wunder“ auf dem Ersten Kanal Leonid jakubowitsch weigerte sich zurückzuziehen aus dem Projekt. Er sagte dies in einem interview TASS.

Er merkte an, dass die Dreharbeiten zu dem TV-Programm im Gange. „[Zu lassen], „Field of dreams“ ist kein plan, natürlich. Es wird jedoch, außer für mich, still zu sein und die Führung“, sagte er.

Laut ihm, im Laufe der Jahre in das Programm entwickelte er das Bild der „endlosen Spaß“, dass er nicht zufrieden ist. „Aber es gibt nichts, was Sie dagegen tun können. Es ist in 30 Jahren eine Rolle, und manchmal ist das Schicksal auch davon betroffen“, sagte jakubowitsch.

Im April 2020 jakubowitsch zugegeben, dass er wollte, lassen Sie das „Feld der Wunder“ nach den ersten Veröffentlichungen. „Die ersten beiden bin ich mir Aufnahmen aus den clip, schrie Sie in das Mikrofon, so dass der sound fast taub. Ich erkannte, dass alle Rohr-und sagte zu gehen“, — sagte er. Jakubowitsch seine Meinung geändert, einmal vor der Aufnahme des letzteren, seiner Ansicht nach, ether, eingeführt als ein „neuer Stern“.

Früher im gleichen interview TASS jakubowitsch gesagt hat über die Teilnahme am Krieg in Tschetschenien. Der Sender sagte, dass die Werbung Ihren Teil für ihn falsch war, weil er nicht wollte, zu behaupten, ein held zu sein. Er fügte hinzu, dass er gelernt, über den Beginn des Ersten Tschetschenien-Krieg im Fernsehen, und dann ging der Sitz der inneren Truppen in Lefortovo. „Ich kam auf den commander gefragt, ob Sie möchten, etwas zu nehmen, um dorthin zu gehen. Eine Woche nach Links zusammen mit dem stellvertretenden pädagogische Arbeit“, — sagte jakubowitsch.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here