Der Leiter des NTC in Libyen angekommen in Istanbul für unerwartete Gespräche mit Erdogan

0
39

Foto: Toby Melville / Reuters

Der Leiter des nationalen Konsens Regierung (NTC) in Libyen Faiz Sarraj unerwartet in Istanbul angekommen und Gespräche mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Dies ist mit Bezug auf die Verwaltung der türkischen Führer RIA Novosti berichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass das treffen war nicht im Voraus angekündigt. Der Inhalt der Gespräche ist nicht bekannt.

Am 20. Juli wurde bekannt, dass die NTC bereit ist, Schritt für Kraft-Feld-Marschall Khalifa zu den Haftarot für diese Türkei geschickt, um Libyen Raketenwerfer.

Am 15 Juli wurde berichtet, dass die Libysche nationale Armee (LNA) führte durch die Haftarot, erwartet eine große Schlacht mit den Truppen des NTC und der Türkei, in der Nähe der strategisch wichtigen Sirte und al-Jufri. Darüber hinaus Unterstützer der Haftarot erklärt, dass Sie nicht die Absicht hatten, zuerst in Angriff zu nehmen, sondern bereit sind, enthalten keine macht, die versuchen werden, gehen Sie zu dem Angriff.

Wer regiert das Land seit 1969 Muammar Al-Gaddafi wurde gestürzt und getötet während des Bürgerkrieges im Jahr 2011. Als ein Ergebnis, das Land befand sich in einer situation, dual-power: nach Osten in die Stadt Tobruk, dem Sitz des Parlaments, unterstützt die Libysche nationale Armee Haftorah, und im Westen in Tripolis — der nationale Konsens der Regierung. Während der NTC hat aktiv unterstützt und der Türkei, und auf der Seite des LNA sind ägypten und Saudi-Arabien. Seine informellen Bündnispartner Frankreich und den Vereinigten arabischen emiraten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here