Viktor Shenderovich der sexuellen Belästigung beschuldigt

0
46

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Einige Frauen haben beschuldigte der journalist Victor Shenderovich in Belästigung. Ihre Geschichten veröffentlichte Sie bei Facebook.

Journalistin Lydia Mikhalchenko schrieb, dass Sie bereit sind zu deklarieren offen, dass unter den Handlungen der Shenderovich, und fügte hinzu, dass, zusammen mit es ist bereit zu tun, die anderen zwei Frauen — Olga Crassac und Marie von der Dreieinigkeit.

Mikhalchenko zugegeben, dass für eine lange Zeit als Shenderovich „einer der besten Leute in der Welt.“ Allerdings wurde Sie später schockiert über die mangelnde Bereitschaft der Journalisten „zu hören, und Fehler ignorieren“ auf Ihrem Teil, und der Vorfall zwischen ihm und einem anderen Mädchen. Mikhal schrieb, dass Shenderovich und Trinity haben vereinbart, auf ein freundliches treffen, aber da begann er, zu Streben, und in Reaktion auf Ihre Wut sagte, „Und was sonst Männer mit Mädchen treffen?“

Der journalist fügte hinzu, dass noch nicht wiederherstellen können, nachdem Sie den Vorfall. Mikhalchenko sagte, er beschlossen, zu reden von der Belästigung durch Shenderovich trotz der Tatsache, dass er erwartet, dass die Verfolgung nach der Veröffentlichung. Nach Ihr, solche Geschichten „früher oder später brechen, das Rückgrat des Kamels — der glaube, dass Frauen berührt werden kann, zu berühren, zu sex haben, ohne aktive Zustimmung, mit einer defensiven Reaktion, ausbleichen, und dann sagen, dass Sie „wollte“ und „alles ein Missverständnis““.

Crassac in seiner Veröffentlichung darauf hingewiesen, dass Sie weiß die Namen der vier Mädchen, die „direkt betroffenen“. Nach Ihr, Sie sind nicht in der Lage, Ihre Geschichte zu erzählen: die Mädchen werden eingeschüchtert und bedroht, um das Feuer. Darüber hinaus, in der Meinung Crassac, dieses Mädchen zu bedrohen, um „Tonnen Schlamm“ aus dem „support-Gruppe“ Shenderovich.

Die Frau festgehalten, dass der Schutz des Journalisten werden Menschen „erzogen worden sind, die in einem patriarchalen Rahmen der Zulässigkeit und Zugänglichkeit“. „Für eine person mit dem Namen und der Verdienst in einer seltsamen Art und Weise hat eine Lizenz für das abscheuliche Verhalten, Gewalt und Mobbing“, — sagte der Autor der Publikation und forderte zu verurteilen diejenigen, die zu Begehen die Taten, und nicht diejenigen, die Ihnen erzählt.

Journalistin Olga Karchevskaya Hinzugefügt, die waren sich der Tatsache bewusst, dass Shenderovich „die Praxis der sexualisierten Gewalt“. Nach Ihr, die Opfer seiner Mädchen teilen wollte Ihre Geschichten anonym, aber am Ende Tat er es offen zu. Karchevskaya Hinzugefügt, dass Mikhalchanka zeigte Ihr die screenshots Korrespondenz mit Shenderovich, und bürgt für die Richtigkeit seiner Veröffentlichungen.

Mitte Juli In die russische des Trägers Netzwerke haben begonnen, online zu veröffentlichen Geschichten über Missbrauch und Missbrauch durch Männer. Meistens sind die Vorwürfe, die betroffenen ehemaligen oder aktuellen Mitgliedern der Medien, insbesondere die „MBH Medien“ des TV-Kanals „Regen“, „Nowaja Gazeta“ samizdat „sehr geehrter Herr, ja, Ihr seid ein Transformator.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here