Nachbarn Sprach über die Beziehungen des ermordeten vor der Hochzeit Muskovit mit dem Bräutigam

0
57

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Ermordet in Ihrer Wohnung in Moskau ein Mädchen, eine Hochzeit, die stattfinden sollte, Anfang August, kam gut mit meinem Verlobten. Diese „Moskowski Komsomolez“, sagte der Nachbarn des Verstorbenen.

„Gingen wie zwei verliebte,“ beschrieb er das paar Nachbarn. Nach Ihnen, Sie gingen immer hand und setzte sich auf eine Bank im Hof, der sich gegenseitig mit liebevollen Augen.

Ein junger Mann aus Moskau — der Hauptverdächtige. Nach dem Tod eines Mädchens, mit dem er nicht kommunizieren. Laut Nachbarn, er Trank nie Alkohol, war nicht eingetragen in der psychiatrischen Klinik. Die letzten drei Monate haben sich die Jungen Leute zusammen gelebt. 8. August waren Sie verheiratet.

Der Grund, warum der junge Mann hätte den Mord begangen, die Nachbarn sehen, eine seiner „pereklinilo“. Kameras montiert, die im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses, nahm das paar Streit, die ereignete sich am Vorabend des Mädchens Tod. Der junge Mann schlug sogar seine Geliebte, aber Sie reagieren nicht und ging nach Hause mit ihm.

Früher wurde berichtet, dass die Beweise der Streit der Jungen Menschen erfasst, die in Ihrer Korrespondenz. Das paar gab immer wieder Konflikte, in denen die Verstorbenen wurde gebeten, nicht anzurufen und nicht zu schreiben, dann verzieh dem Jungen Mann und bot an, wieder ganz von vorne beginnen.

Am 21. Juli, die Leiche eines misshandelten 27-jährige Braut gefunden, der Bräutigam seine Mutter. Da die Frau den Tod dauerte es zwei Tage. Nachbarn darauf hingewiesen, dass die Moskauer war nackt an das Bett gefesselt. Die blutbefleckten Körper hatte mehrere Verletzungen an Kopf, Oberkörper und Extremitäten. Ein Strafverfahren nach Artikel „Mord“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here