Mishustin vereinbart zu entschädigen, die Touristen stornierten Reservierung

0
45

Foto: Alexander Lubarsky / „Kommersant“

Premierminister von Russland Mikhail Mishustin unterzeichnet das Dekret, nach denen Touristen wurden abgebrochen, weil der Pandemie, Reservierungen in hotels zu erstatten, die Bürger werden in der Lage sein zu verschieben oder zu erstatten. Das Dokument wurde publiziert am Freitag, 24. Juli, auf der website der Regierung.

Die änderungen beziehen sich auf alle Touristen, die bereits vollständig oder teilweise bezahlt, die von Russischen oder ausländischen Touren bis 31. März dieses Jahres. Die Russen bieten die gleichen Leistungen, die Sie zuvor verarbeitet.

Neue Termine vereinbart werden mit den Reiseveranstaltern. Dienstleistungen, die erbracht werden muss, nicht später als 31. Dezember 2021.

„Wenn die neuen Termine Reisepreis erhöht hat, ohne zusätzliche Kosten ist nicht notwendig. Wenn der tourist bezahlt für die tour nicht voll ist dann für den Rest zahlt er auf der Grundlage des ursprünglichen Preises“, — erklärte in der Verordnung.

Damit der Bürger die Möglichkeit hat, sich zu weigern, den transfer. In diesem Fall ist der Betreiber verpflichtet, zurück zu übertragen, alle die Geld bezahlt, um Sie bis Ende 2021. „Für die Behinderten, die Arbeitslosen, die Menschen im Alter von über 65 Jahren und für diejenigen, die krankgeschrieben mehr als zwei Monate liegen, gelten Besondere Bedingungen. Sie das Geld zurück innerhalb von 90 Tagen nach der Einreichung der Erklärung“, heißt das Dokument.

Am 23. Juli wurde berichtet, dass die Russen beschlossen haben, die Ferien auf der beliebtesten Ferienorte des Landes, einschließlich in der Krim und Sotschi, wird wieder einen Teil des Geldes für die tour. Es wird darauf hingewiesen, dass die Fahrten zu diesen Themen getan werden sollte „außerhalb der Hochsaison — vom 1. Oktober bis zum 20. Dezember 2020.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here