In Russland sind sich den Umgang mit staatlichen Unternehmen

0
52

Foto: Vladimir Gerdo / TASS

In der Zeit bis 2025 wird sich die Zahl der Unternehmen mit staatlicher Beteiligung sollten abgebaut werden, die Hälfte 961 des Unternehmens. Diese zahlen sind enthalten in den Arbeitsplan des Ministeriums der Finanzen von Russland in den Jahren 2020-2025, laut RIA Novosti.

Die Agentur wurde werde weiter kämpfen mit Beteiligung des Staates in der Wirtschaft. Im Jahr 2020 wird die Zahl der staatlichen Unternehmen fallen sollte, um 1465, 2021-bis 1319, in 2022-bis zu 1187, 2023 — bis 1068.

Im Oktober letzten Jahres, Finanzminister Anton Siluanov forderte, um die Privatisierung mehr ehrgeizig. Er bemerkte, dass es ist nicht erforderlich, ergänzen das budget, und strukturelle Veränderungen.

Im Januar, noch vor dem Rücktritt der Regierung Dmitri Medwedew, der Agentur erteilt der Prognose plan der Privatisierung für die Jahre 2020-2022. Er Sprach über die drei Jahre, 86 Bundes-einheitlichen Unternehmen, 186 joint-stock-Unternehmen, 1168 Objekte und 13 Interessen des Staates in Gesellschaften mit beschränkter Haftung.

Im Juni, der stellvertretende Finanzminister Alexej Moiseev während einer online-Konferenz versprochen, dass die erste Transaktion im Herbst stattfinden. Allerdings hat er nicht angeben, welche Unternehmen sind in der Vorbereitung für den Verkauf und andere details möglicher Vereinbarungen.

Nach dem Rücktritt der Regierung, der Kraft, durch die der Staat verwaltet die staatlichen Unternehmen übertragen wurde, das Finanzministerium. Regelmäßig steht für eine Erhöhung der Geschwindigkeit der Privatisierung, aber in den letzten Jahren hat dieser Prozess tatsächlich Stand immer noch.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here