Die Vereinigten Staaten zeigten Satellitenbilder von Russischen „Tiger“ und su-24 in Libyen

0
52

Foto: @USAfricaCommand

Das afrikanische Kommando der Streitkräfte der Vereinigten Staaten gezeigt hat in seinem Twitter-account die Sat-Bilder der Russischen militärischen Ausrüstung in Libyen. Die Abteilung argumentiert, dass die Fotos beweisen, die Versorgung von Moskau eine private Militär-Unternehmen (PMC) Wagner.

Insbesondere, so wird argumentiert, dass die Fotos, die die position der Russischen Spezialisten in Sirte airbase und al-Khadem, nicht weit von Benghazi, die Panzerwagen „Tiger“, zrpk „Panzer-C1“, Militär-transport-Flugzeuge Il-76 und die su-24-Bomber.

„Russland spielt weiterhin eine nicht hilfreiche Rolle in Libyen, die Lieferung von Materialien und Ausrüstungen Gruppe Wagner“, — erklärte in der Nachricht.

Früher im Juli, das afrikanische Kommando der US-Streitkräfte berichtet, dass die Russischen Söldner von PMC Wagner engagiert sich in den Bergbaugebieten der Libyschen Hauptstadt Tripolis. Es wurde festgestellt, dass die Söldner tätig sind, die in Verletzung des Waffenembargos und bedrohen das Leben von unschuldigen Zivilisten. Auch das Pentagon darauf hingewiesen, dass Russland die Fähigkeit zu fördern, de-Eskalation des Konflikts in Libyen, aber Sie nicht wollen, zu tun.

In Libyen, die Konfrontation zwischen den nationalen Konsens-Regierung (NTC) Faiza Zarraga, der kontrolliert, Tripolis und Gebiete im Westen des Landes und unterstützt von der Türkei und der Libyschen nationalen Armee unter dem Befehl von Feldmarschall Khalifa zu den Haftarot wird unterstützt durch ägypten und Saudi-Arabien. Seine informellen Bündnispartner Frankreich und den Vereinigten arabischen emiraten — die letzteren, nach einigen, die Versorgung der Armee-Ausrüstung, einschließlich erworben aus Russland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here