Die russische Regierung billigte einen drei-Tage-voting bei den Wahlen im September

0
50

Foto: Eugene Yablonsky / „Kommersant“

Der Kreml und der zentrale Wahlausschuss (CEC) hat beschlossen, auf eine drei-Tage-Abstimmung in den nächsten Wahlen im September 2020, nach RBC.

Es wird erwartet, dass eine Abstimmung findet vom 11 bis 13 September inclusive. Während es ist nicht klar, ob diese Neuerung gilt für alle Russischen Regionen, oder nur einige. Laut Quellen, die Behörden sind geneigt, die version mit allen Fächern, obwohl eine endgültige Entscheidung noch.

Im Ermessen der jeweiligen region verlassen können, die Möglichkeit, zu genehmigen Abstimmung auf den lokalen Bereich, sagt RBC.

Am Freitag, den 24. Juli, bei der CEC-Sitzung wird diskutieren das Thema der vorzeitigen Stimmabgabe in den einzelnen voting-Tag am September 13. Am selben Tag, dem Bundesrat wird prüfen, ein Gesetz, so dass die Stimmabgabe bei Wahlen und Referenden innerhalb von drei Tagen, sagte „Interfax“.

Juli 21, die Staatsduma verabschiedete das Gesetz über die Möglichkeit der Stimmabgabe bei Wahlen und Volksabstimmungen auf jeder Ebene maximal drei Tage. Die Entscheidung über die Einführung der neuen Regeln, die in den anstehenden Wahlen der zentralen Wahlkommission nimmt.

Am 13. September, die Direktwahl der Gouverneure in 18 Regionen, mit 11 Kampagnen für die Wahlen der regionalen Parlamente und kommunale Räte in 22 Hauptstädten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here