Die Notwendigkeit der Impfung für die überlebenden coronavirus Russen

0
63

Foto: Pressedienst des Ministeriums für Verteidigung der Russischen Föderation / RIA Novosti

Die Impfung gegen den coronavirus nicht brauchen kann, die Russen, die haben schon gelitten COVID-19, einschließlich der in der asymptomatischen form. TASS, sagte der interviewten ärzte, spezialisiert auf Infektionskrankheiten.

Die Infektionskrankheiten Spezialist und vaccinologist Evgeny Timakov hatte erklärt, dass die Impfung von Menschen, die gehabt hat, die Infektion ist fast frei von Nebenwirkungen, aber zur gleichen Zeit praktisch nutzlos. „Der Körper hat Antikörper, und diese stellen nur aktivieren Sie den Impfstoff in den meisten Fällen. (…) Und hier ist eine persönliche Immunität ist, wenn in einer latenten form der Krankheit, die Impfung hält nur die Speicherzellen und erhöht die Immunität“, sagte er.

Wenn ich krank gewesen nicht entwickeln Immunität, der Impfstoff prostimulirujte seinen Auftritt, hat Timakov. Darüber hinaus gibt es Situationen, wenn die Menschen nicht empfänglich für das virus und haben keine Immunität dann wird der Impfstoff wird nichts zu tun und ist harmlos, Schloss er.

Vor der Entscheidung über die Impfung getestet werden muss für das Vorhandensein von Antikörpern gegen den coronavirus und erhalten ein negatives Ergebnis für das virus, sagte er wiederum, Leiter der Abteilung für Virologie der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften der beruflichen Weiterbildung Elena Malinnikova. Nach Ihr, die Anwesenheit des virus in jedem Fall impliziert die Produktion von Antikörpern.

Am 23. Juli Gesundheitsminister Michael Murashko, sagte, dass die Impfung gegen COVID-19 Risikogruppen, vor allem die im Gesundheitswesen Beschäftigten, konnte im August beginnen. Parallel startet die Massenproduktion. Während der Minister nicht angeben, Wann werden die Massen-Impfung der Bevölkerung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here