Der Mann war ein Millionär und gab die Hälfte des Geldes, weil das Angebot der 28-jährige

0
40

Screenshot: video Wisconsin Lotterie / YouTube

Ein amerikanischer Wohnsitz in der Stadt Menomonie, Wisconsin, bewies seine Loyalität zu einem Freund, wenn ich daran dachte, das Angebot der 28-jährige und gab ihm eine Hälfte von einem großen Gewinn in der Lotterie. Diese Publikation berichtet die UPI.

Thomas cook (Thomas Cook) erworben hat, ein Lotterie-ticket und den jackpot zu $ 22 Millionen Euro (1,5 Milliarden Rubel). Wenn er gelernt, zu gewinnen, er dachte sofort über den deal, der im Jahr 1992 unterzeichnet wurde und seinen Freund Joseph Feeney (Joseph Feeney).

Die Männer vereinbart, dass, wenn einer von Ihnen jemals den jackpot in der Lotterie, Sie wird aufgeteilt auf die Gewinne in der Hälfte. „Als er mich aufrief, sagte ich, „willst Du mich verarschen?“ — Feeney erinnert sich an seine Reaktion auf die Nachricht. Kochen und Feeney konnte den Sieg ganz, wenn Sie bezahlt es für mehrere Jahre, sondern entschied sich zu nehmen, das ganze Geld auf einmal, und erhielt 5,7 Millionen Dollar (407,7 Millionen Euro) nach Steuern.

Cook sagte, dass das Geld ihn dazu inspiriert, seinen job aufzugeben. Er und Feeney, die bereits im Ruhestand sind, sind nun in der Lage zu verbringen mehr Zeit mit Ihren Familien.

„Wir können es sich leisten, zu tun, was Sie wollen. Ich konnte mir nicht vorstellen, einen besseren Weg, um den Ruhestand“, sagte Koch.

Früher wurde berichtet, dass der Witz von einem Bewohner der australischen Stadt Carlingford, New South Wales, über den Gewinn der Lotterie stellte sich heraus, dass seine Frau wirklich den jackpot geknackt. Der Aussie scherzte, dass er gewann den Hauptpreis gelöscht, wenn eine Schutzschicht, die aus Ihren Lottoschein, und seine Frau wurde der Sieger.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here