Der chef des Russischen restaurant kam mit einem Menü der Behörden und wurde zu einer Geldstrafe

0
41

Sergey Pavlovthe: Telegramm-Kanal-Baza

In Uljanowsk, dem Küchenchef eines lokalen Restaurants Sergei Pavlov kam zu dem Regierungsgebäude der region und hob die Menü-ziehen der Aufmerksamkeit der Behörden auf die Probleme der Gastronomie während einer Pandemie coronavirus. Dem Mann droht eine Geldstrafe von 30 tausend Rubel für eine Zaunlatte Verhalten verboten ist, durch ein Dekret des Gouverneurs. Darüber meldet die Ausgabe Baza in seinem Telegramm Kanal.

Auf veröffentlichten Fotos von Pawlow ist mit dem erweiterten Menü vor dem Denkmal für Wladimir Lenin. Keine Inschriften und appelle auf der Speisekarte. Wenn das Gericht zu einer Geldstrafe Pavlov, wird er Berufung einlegen.

Früher in Tomsk, eine dunkelhäutige Mann gab einen einzigen Streikposten für Zeichen im Fenster von einem lokalen Geschäft der digital equipment „Ertrinken in black“. Auf den veröffentlichten Fotos Aktivist steht mit einem Plakat vor dem laden Allo. In einem Schaufenster Werbung Aktien mit dem Bild der schwarzen Männer in hellen Kostüm. „Hallo, du ***** [nuts]?“ — geschrieben auf dem Plakat, wer hält ein Aktivist.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here