China forderte die USA schließen Konsulat in Chengdu

0
67

Foto: Kevin Lamarque / Reuters

Die chinesischen Behörden forderten die Vereinigten Staaten zu schließen, das Generalkonsulat in Chengdu. Es wird berichtet RIA Novosti mit Verweis auf das chinesische Außenministerium.

Die Anweisung des Ministeriums besagt, dass China hat beschlossen, die Lizenz widerrufen, die für die Festlegung und Durchführung der Aktivitäten des US-Generalkonsulat in Chengdu, und auch vorgebrachten spezifischen Anforderungen an das Generalkonsulat zu stoppen alle Aktivitäten und Veranstaltungen

Am Tag zuvor, 23. Juli, in den Medien erschienen Informationen über die mögliche Schließung des Konsulats in Chengdu. Es wurde festgestellt, dass die Schließung es kann eine schmerzhafte Schlag für die us-chinesischen Beziehungen. Das Konsulat arbeitet seit 1985 und befindet sich in einer strategisch wichtigen Stelle: es ist der einzige amerikanische Vertretung bei den Süd-westlichen Provinzen. Peking wollte zunächst in der Nähe der amerikanischen mission in Wuhan, jedoch, ist dieser Schritt nicht dazu führen, schwere Schäden an UNS und so haben evakuiert die gesamte Belegschaft im Januar 2020, wenn die Pandemie COVID-19.

22. Juli, die USA forderten, dass China innerhalb von 72 Stunden zu schließen das Generalkonsulat in Houston. Diese Entscheidung erklärt sich durch die Notwendigkeit zum Schutz der American intellectual property.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here