Benannt die meisten betroffenen, die durch das coronavirus Regionen Russlands

0
53

Foto: Pavel Lisitsyn / RIA Novosti

Haushaltseinnahmen der Russischen Regionen verringerte sich um 26 Prozent (546 Milliarden Euro) pro Monat begrenzt, im Vergleich zum letzten Jahr. Aus der region Perm, das Gebiet Astrachan und der Jamal-Nenzen Autonomer Bezirk der nicht-steuerlichen Einnahmen, fielen die meisten von 52 Prozent. Darüber schreibt RBC mit Verweis auf eine Studie der rating-Agentur der Republik Berg-Karabach.

Analysten beschrieben, wie bei den meisten finanziell betroffen als die Region Krasnojarsk und der Republik Komi. Die Einkommen in diesen Regionen sank von 51 und 45 Prozent, beziehungsweise.

In 82 Regionen der Einnahmen aus der Einkommensteuer sanken um 91 Milliarden Rubel (17 Prozent), und 71 Einheit insgesamt erhalten weniger 292 Milliarden Euro (33 Prozent) von der Einkommensteuer. Die Studie festgestellt, dass signifikant erhöht, die Abhängigkeit von regionalen budgets auf die Unterstützung des Bundes für die ersten fünf Monate dieses Jahres.

Föderale Zentrum geschickt, um den opfern des coronavirus Regionen Billionen Rubel um 56 Prozent höher als im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr. Analysten haben gewarnt, dass eine zweite Welle von coronavirus Bereitschaft der Bundeszentrale zur Unterstützung der Regionen reduziert werden kann.

Fast die Hälfte (47 Prozent) der Bewohner der großen Städte von Russland glauben, dass die zweite Welle wird kommen bis Ende des Jahres. Rund 38 Prozent haben bereits begonnen, Geld zu sparen, im Falle des zweiten Modus der selbst-isolation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here