Tesla hat beschuldigt einen Konkurrenten zu stehlen Geheimnisse

0
46

Foto: Xinhua / Globallookpress.com

Tesla reichte eine Klage gegen seinen Mitbewerber, Rivian Automotive, beschuldigte Sie der Wilderei Mitarbeiter und Diebstahl von sensiblen Daten, schreibt Bloomberg.

Der weltweit führende Hersteller von Elektrofahrzeugen behauptet, dass vier ehemalige Mitarbeiter von Tesla erhaltenen vertraulichen Informationen, bevor Sie zur Arbeit gehen für eine konkurrierende Firma. Nur Rivian gingen 178 ehemalige Mitarbeiter von Tesla. Der Prozess um den Diebstahl von Daten, die kam vor Gericht die amerikanische Grafschaft von Santa Clara, Kalifornien.

Rivian hat, verweigert alle Gebühren. Das Unternehmen sagte, es erfordert, dass alle neuen Mitarbeiter, um zu bestätigen, „dass Sie nicht umgesetzt und nicht umgesetzt, geistiges Eigentum ehemaligen Arbeitgeber“, weil es im Gegensatz zu der Kultur, Ethik und corporate rules Rivian.

Rivian wurde im Jahr 2009 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Plymouth, Michigan. Einer der Investoren der Autohersteller ist Amazon. Rivian plant den start der Produktion des ersten elektrischen Tonabnehmer R1T mit Akku und R1S SUV bis Mitte 2021. Kosten Autos werden über 70 tausend US-Dollar.

Im April Tesla eine Klage gegen das Unternehmen Zoox und gewann den Fall. Die Entscheidung des Gerichts der Start ist erforderlich, um das Unternehmen zu zahlen Elon musk ist die Entschädigung für den Diebstahl von geheimen Informationen.

Im Juli, Moschus, kündigte den Beginn der Bau der neuen Automobil-Werk in den USA, das in Texas-Austin. Der Besitzer berichtete auch eine vierte profitable Quartal für Tesla.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here