In den Szenarien bewertet das Gesetz über die multi-Tag-voting bei den Wahlen

0
53

Valentine Matancita: Drücken Sie-Dienst des Föderationsrates der Russischen Föderation / RIA Novosti

In der Föderation Rat, lobte das Gesetz über die Einführung der Möglichkeit zur Abstimmung bei der Wahl für mehrere Tage. Das teilte der Sprecher der oberen Kammer des Parlaments Valentina Matwijenko, schreibt TASS.

Nach Ihr, der Federation Council plant genehmigen die Regel, die am Vorabend der Staatsduma.

„Wie Sie wissen, die Staatsduma hat das Gesetz über das Chance — Stimmen Sie für nicht mehr als drei Tage. Und die Stimmung von heute und der Ausschuss und die Mitglieder des Bundesrates — zu unterstützen, das Gesetz,“ — sagte Matwijenko und berichtet, so dass die meisten wahrscheinlich tun wird in der Sitzung, die stattfinden wird, am 24.

Der Föderationsrats-Sprecher verwies auch auf die Möglichkeit der Einführung zusätzlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Transparenz im multi-Tag Wahlen.

Zuvor, am 21 Juli, wurde berichtet, dass die Staatsduma in der endgültigen Lesung ein Gesetz verabschiedet, so dass für die Stimmabgabe bei Wahlen und Referenden innerhalb von drei Tagen. Die Verabschiedung des Gesetzentwurfs von 344 Abgeordneten, gegen — 51. Die Fraktion hat seine position geändert: bei der Abstimmung in der zweiten Lesung, Sie unterlassen, und am Dienstag, 21. Juli, aufgerufen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here