Erwies sich als die Gefahr, die von fremden Organismen auf den Menschen

0
57

Foto: Public domain

Wissenschaftler der Exeter und Aberdeen Universitäten in Großbritannien haben nachgewiesen, dass das Immunsystem von Säugetieren, einschließlich des Menschen, die erleben Schwierigkeiten bei der Suche nach Außerirdischen Mikroben und Sie bekämpfen. Dies wurde berichtet in einem Artikel, veröffentlicht in der Zeitschrift der Mikroorganismen.

Die Forscher testeten, ob die Zellen des Immunsystems von Mäusen reagieren Peptide (Ketten von Aminosäuren), enthält zwei Aminosäuren, die sind selten auf der Erde, aber Häufig in Meteoriten. Es stellte sich heraus, dass die Reaktion auf Sie war schwächer als normal Peptide, also Außerirdische Mikroorganismen können eine ernste Gefahr für die bemannte Raumfahrt-Missionen und für die Menschen auf der Erde bei der Rückkehr des Raumschiffs.

Experten untersuchten die Reaktion der T-Zellen, spielen eine wichtige Rolle in Immunreaktionen in Peptide, die Aminosäuren isovaline und α-aminoisobutyric Säure. Die Aktivierung Ebenen der T-Zellen war 15 und 61 Prozent, bzw., verglichen mit der Aktivierung Ebenen in normale Peptide, gleich 82 und 91 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here