Der Bürgermeister antwortete auf die Frage über die Einführung neuer Beschränkungen durch coronavirus

0
56

Fotos: Maxim Mishin / Presse-service der Bürgermeister und der Regierung von Moskau

Moskauer Behörden planen nicht die Einführung neuer Einschränkungen wegen dem coronavirus. Also auf eine Frage, sagte der Bürgermeister Sergej Sobyanin der TV-Kanal „Russland 24“, berichtet TASS.

Der Bürgermeister sagte, dass derzeit in Moskau „ganz ruhig“ die situation, daher werden die Behörden entscheiden, je nach den Umständen Frage mit der Einführung der neuen Quarantäne-Maßnahmen.

Juli 17, Sobyanin sagte, dass Moskau keine Angst vor der Einfuhr von den Bewohnern der anderen Regionen, so dass keine Pläne der Stadt für Touristen. Ihm zufolge ist Moskau, ist im Grunde unmöglich und sinnlos, zu schließen, weil Millionen von Menschen kommen täglich, um dort zu arbeiten oder gehen Sie dort auf Geschäftsreisen.

Nach 23 Juli in Moskau identifiziert 235 971 Fall von coronavirus aufgezeichnet 173 392 4364 recovery und Tod. Insgesamt in Russland seit Beginn der Pandemie identifiziert 795 038 Fälle des coronavirus aufgenommen 12 892 Todesfälle, erholt 580 330 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here