Das Gericht verhaftet die russische politische analyst Fjodor krascheninnikov

0
73

Fedor krascheninnikov: Seite Fjodor krascheninnikov in Facebook

Oktjabrski Amtsgericht Jekaterinburg auf sieben Tage verhaftet politischer analyst Fjodor krascheninnikov für die wiederholte Missachtung der Autorität. Dies ist mit Verweis auf den Anwalt der politische analyst Alexei Bashmakova sagte der Leiter der Internationalen Menschenrechtsorganisation „Agora“ Pavel Chikov in seinem Telegramm Kanal.

Chikov sagte, dass krascheninnikov wurde für schuldig befunden, gemäß Teil 1 des Artikels 20.1 des Verwaltungs-code („Petty Rowdytum“). „Die heutige Entscheidung wird angefochten werden“, — sagte der Menschenrechtler.

Über die Inhaftierung von krascheninnikov bekannt wurde, zuvor, am 23. Juli. Die Wissenschaftler hielten in der Straße genommen und für die Befragung.

Im Jahr 2019 das Haus war ein Wissenschaftler gesucht, der den Fall von Geldwäsche durch den Fonds zum Kampf gegen Korruption (FBK). Danach krascheninnikov beschworen wurde für die Befragung als Zeuge. Darüber hinaus im selben Jahr die Wissenschaftlerin erhielt eine Geldstrafe von 30 tausend Rubel auf den Fall der Missachtung der Richter für einen Kommentar auf die erneute Verhaftung der BCF-Projekt-Manager Leonid Volkov. Krascheninnikov später forderte die Geldstrafe des europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) wegen einer Verletzung von Artikel der europäischen Konvention über das Recht auf ein faires Verfahren und die Freiheit der Meinungsäußerung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here