Russland prognostiziert Rekord-niedrigen Zinsen

0
55

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

Die Befragten gehören zu Gregory Berezkin RBC ökonomen vorhergesagt hatte, eine weitere Senkung des Leitzins der Zentralbank auf Rekordhöhe. Die aktuelle Zahl ist auch die niedrigste für die ganze Geschichte Russlands.

Die meisten Experten glauben, dass nach der Sitzung des Board of Directors der Zentralbank, die stattfinden wird, am 24 Juli, den Leitzins wird gesenkt um 0,5 Prozentpunkte — bis zu vier Prozent pro Jahr.

Die Grundlage für diese Prognose war die Aussage der Leiter der Regulierungsbehörde Elvira Nabiullina und Ihr team zuvor Sprach über weitere Möglichkeiten um eine weitere Erleichterung der Geldpolitik. Darüber hinaus reduzierten Preise können diktiert werden durch das fehlen von inflation auf Jahresbasis es entspricht nun 3.21 Prozent, während das Ziel der Zentralbank bei vier Prozent.

Während ökonomen nicht ausschließen, dass der Rückgang der Zinsen auf vier Prozent könnte die Letzte in absehbarer Zukunft. Die alternative — ein weiterer Rückgang bis Ende des Jahres.

Derzeit ist der Leitzins der Zentralbank ist gleich zu 4,5% jährlich, die Rekord-niedrigen Niveau. Die aktuelle Politik der regler unterscheidet sich wesentlich von seinem Verhalten in früheren Krisen. Es zielt auf die Erhaltung, die Wirtschaft mit Billig geliehenem Kapital anstelle der früheren Praxis der Beibehaltung der Rubel-Wechselkurs und verhindern, dass spekulative Operationen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here